Finanzielle Fitness

Finanzielle Fitness

Körperliche Fitness fördert Gesundheit, Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit. Finanzielle Fitness ebenso.

Eine gesunde Fitness zeichnet sich durch Training aus, durch Regelmäßigkeit, individuelle Belastungssteuerung, Ausgewogenheit und Zielorientierung. Gleiches gilt für finanzielle Fitness.

Möglichkeiten, sich über Finanzen zu informieren, gibt es viele. Ausgewogene Konzepte nur wenige. Das haben wir geändert: In der School of Financial Education treffen Privatpersonen, Unternehmen, Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf Experten, die ihr Wissen nachvollziehbar teilen. Sie finden Perspektiven, die verschiedene Lebensphasen berücksichtigen. Sie verstehen Zusammenhänge und lernen, sich selbst ein objektives Bild in Finanzfragen zu machen. Neutrale Beratung zu Themen, nicht zu Produkten. Online oder in Präsenz. Für Einsteiger oder für Fortgeschrittene. Allgemein oder am individuellen Bedarf orientiert. 

Sie zahlen Ihren Mitarbeitern das Fitness-Studio? Warum machen Sie sie nicht auch finanziell BeneFIT?

Eine gesunde Fitness zeichnet sich durch regelmäßiges und individuelles Training aus, durch Ausgewogenheit und Zielorientierung. Gleiches gilt für finanzielle Fitness.

Wir bieten das einzigartige Trainings-Konzept, durch das Ihre Mitarbeiter verstehen, wie die Benefits, die Sie als Arbeitgeber ermöglichen, in Kombination mit privaten Finanzen und den individuellen Lebenssituation Ihrer Mitarbeiter bestmöglich ineinander greifen. Wer das einmal verstanden hat und für sich nutzt, ist finanziell BeneFIT!

Ihre Mitarbeitenden wünschen sich Wissen und Entscheidungssicherheit in Finanzfragen. Nur wo anfangen? Beim Wirtschaftsteil in der Zeitung? Bei Podcasts und Social Media-Beiträgen? Beim Gespräch mit dem Bankberater um die Ecke?

Möglichkeiten, sich über Finanzen zu informieren, gibt es viele. Ausgewogene Konzepte, die die staatlichen Möglichkeiten durch den Arbeitgeber und die privaten Finanzen miteinander vereinen, gab es bislang nicht.

Das haben wir geändert: In der School of Financial Education treffen Ihre Mitarbeiter auf Experten, die ihr Wissen nachvollziehbar teilen. Sie finden Perspektiven, die verschiedene Lebensphasen (Job-Beginn, Familiengründung, familiäre oder gesundheitliche Krisen, Ruhestand, etc.) berücksichtigen.

Sie verstehen Zusammenhänge, wie Benefits für sie bestmöglich wirken. Immer ausgerichtet am Thema und nicht am Produkt. Immer auf der Grundlage dessen, was Sie als Arbeitgeber ermöglichen.

Benefits, die ihre volle Wirksamkeit entfalten.

Wer private Finanzen und betriebliche Benefits ganzheitlich nutzt, kann das Beste aus beiden Optionen herausholen. Die Vorteile von Benefits und das Wissen darüber können Sie Ihren Mitarbeitern ermöglichen. Erst durch das Wissen entfaltet sich Ihre Attraktivität als Arbeitgeber; denn Ihre Mitarbeiter verstehen und wertschätzen, was sie an Ihnen haben.

Machen Sie den Unterschied!

Mitarbeiter vertrauen Ihrem Arbeitgeber. Nutzen Sie Ihren Vertrauensvorsprung und seien Sie derjenige, der Ihren Mitarbeitern Orientierung, Entscheidungshilfen und Sicherheit in Finanzfragen ermöglicht. Nutzen Sie das besondere Angebot und werden so zu einem besonderen Arbeitgeber.

Steigern Sie die Loyalität Ihrer Mitarbeiter!

Mitarbeiter wissen es zu schätzen, wenn Sie wissen, dass Ihr Arbeitgeber sie wertschätzt – auch über die reine Arbeitsleistung hinaus. Geben Sie Ihren Mitarbeitern die Chance, die sich auch langfristig und positiv auf das Privatleben auswirkt, steigert das die Loyalität in Ihrer Mannschaft. Ein Pluspunkt, der sich herumspricht.

Seien Sie Vorne mit dabei!

Angebote, wie sie die School of Financial Education für Arbeitnehmer durch den Arbeitgeber anbietet, sind in Deutschland noch neu. In Ländern, in denen die Vorsorge stärker auf privaten und weniger auf staatlichen Schultern ruht, haben sie sich längst etabliert (etwa in GB oder in den USA). Auch in Deutschland verliert die staatliche Rente an Gewicht. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern, zu den ersten zu gehören, die ihre Möglichkeiten, ihre Chancen und ihre Verantwortung für ihre eigenen Finanzen verstehen und damit umgehen können. Damit sind Ihre Mitarbeiter in Finanzfragen vorne mit dabei. Und Sie als Arbeitgeber, der das Besondere ermöglicht.

Die Prinzipien der
finanziellen Fitness!

Gesundheit

Wer seine Fitness fördert, fördert seine Gesundheit. Finanzielle Gesundheit ermöglicht ein Gleichgewicht zwischen den heutigen Bedarfen, den heutigen Möglichkeiten und den zukünftigen Herausforderungen.

Individualität

Wer noch nie Sport gemacht hat, wird sein Fitness-Training anders gestalten müssen als jemand, der „voll im Saft steht“. Wer 20kg Übergewicht mit sich herumträgt, steht vor anderen Herausforderungen als jemand, der seinen Bizeps definieren möchte. Auch finanzielle Fitness hat immer was mit der individuellen Persönlichkeit zu tun: Private Lebenssituation, Karrierestatus, Gehaltsstufe, private Kostensituation, zukünftige Wünsche und Hoffnungen. All das muss mit in die Waagschale, um gesunde Entscheidungen treffen zu können.

Ausgewogenheit

Wer nicht trainiert, schadet seiner Fitness. Wer zu viel trainiert ebenso. Die Ausgewogenheit aus Anspannung und Entspannung formt das zielführende Resultat.

Neutralität

Wer ganzheitlich trainiert, leistet das Beste für seine Gesundheit. Fokus ist wichtig, aber auch der neutrale Blick auf das Gesamtziel einer allgemein wohltuenden Gesundheit.

Zertifiziert

Für zielgerichtetes Training fragen Sie besser einen zertifizierten Coach oder besuchen ein zertifiziertes Studio. Auch die School of Financial Education ist zertifiziert – als eine der ersten Institutionen in Europa:

  • „Certified Corporate University“ der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA)
  • Akkreditierung zu Qualifikation zum Certified Financial Planner (CFP) vom Financial Planning Standards Board Deutschland e. V. (FPSB Deutschland)
  • CLIP Siegel (Corporate Learning Improvement Process) der European Foundation for Management Development (EFMD)

Der Beginn einer guten Geschäftsbeziehung ist ein gutes Gespräch.

Lassen Sie uns im gemeinsamen Dialog ermitteln, was Ihre Bedarfe sind, wie wir Sie bestmöglich unterstützen können und was betriebliche Vorsorge für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter bedeuten kann.